BlaueReise.com Rotating Header Image

Strände und Häfen auf Mallorca

Die Insel Mallorca hat viele sehenswerte Strände und Häfen. Mit einem Mietwagen ist es relativ einfach alle diese schönen Plätze zu besuchen.

Zwei besondere Insider Tipps sind die Strände Calo des Marmols und Cala Varques. Beides sind einsame und entlegene Buchten, die man besonders dann genießen kann, wenn man sich fern ab von dem ganzen Touristenrummel entspannen möchte.
Wer hingegen einen traumhaften Strand an der Südküste von Mallorca entdecken möchte, der sollte inbedingt Es Trenc ins Auge fassen. Hier findet man türkisfarbenes Wasser und einen über 5 km langen Naturstrand.
Zu den flachabfallenden Stränden mit einem bequemen Zugang zum Wasser zählen in erster Lionie die Strände Cala Baraques und Cala Esmeralda – um nur zwei zu nennen die einen wunderschönen Sandstrand haben.
Legt man in seinem Urlaub allerdings mehr Wert auf Wassersport und Beachfun, dann sollte man unbedingt die Strände Cala Comtesa oder auch Cala Mesquida besuchen. Wunderschöne Palmenstrände findet man hingegen in Cala Ferrera oder auch Cala son Mol.

Es ist anzumerken, dass die Vielfalt der Strände auf Mallorca keine Wünsche offen läßt. Möchte man allerdings lieber einen der vielen Häfen von Mallorca besuchen, dann sollte man auf keinen Fall verpasen, sich über die kommerziellen Seehäfen und die moderne Marina zu erkundigen. Hier bestehen Möglichkeiten sich eine Yacht zu chartern oder bei eine mit seiner einem eigenen Yacht anzulegen. Zu den Häfen zählen unter anderem Port de Palma, Marina Cala d’Or oder auch Puerto de Campos, um nur einige wenige zu nennen. Der Port de Palma ist auch Starthafen für Kreuzfahrten in das westliche Mittelmeer. Wenn Sie Fan des Segelssports sind wird der tolle private Sporthafen von Los Gigantes sicherlich bekannt sein.

-->