Mallorca

Blaue Reise Mallorca

Die Insel Mallorca gehört ja bekanntermaßen mit zu den beliebtesten Reisezielen der Deutschen, an deren Stränden sich die Sonnenhungrigen zuhauf tummeln. Um trotzdem in den Genuss der spektakulären Buchten, traumhaften Strände, des exquisiten Rotwein Spanien und der einzigartigen Landschaft des Balearen Eilands zu kommen, ohne den regelmäßigen Kampf um den Liegestuhl auszutragen heißt die Urlaubsalternative die Reisebuchung einer Blaue Reise. Mit einem traditionellen, aus Holz gebauten Motorsegler geht die Fahrt zu abseits der Touristenströme gelegenen Badeplätzen und romantischen Fischerdörfern. Wer aber auf Party und Nightlife nicht verzichten will, kann dies trotzdem auf der Blauen Reise erleben. Die Schiffe, die so genannten Gulets haben 6- oder 8 Doppelkabinen und bieten somit Platz für 12 bis16 Gäste. Jede Kabine verfügt über eine eigene Dusche mit Toilette. Die 2- oder 3-köpfige Mannschaft besteht aus dem Kapitän und dem Bootsmann. Ein Koch kann extra gebucht werden.

Blaue Reise Mallorca – Individuelle Routen

In der Regel beginnt die Blaue Reise in der Hauptstadt Palma de Mallorca, nur wenige Minuten vom Flughafen entfernt. Je nach Veranstalter variiert das Programm und verschiedene Routen stehen zur Auswahl. Sollte man sich ein Gulet vor Ort chartern, werden die Wünsche der Gäste hinsichtlich der Zielhäfen in der Regel berücksichtigt, so dass man sich ein individuelles Programm zusammenstellen kann. Ruhigen Buchten, quirlige Hafenstädte, Sehenswürdigkeiten und Nightlife lassen sich so ideal verbinden. Blaue Reise zwischen den Inseln Ibiza und Menorca

Im Südwesten Mallorcas liegen nicht nur viele Ferienhäuser Mallorca und Hotels Mallorca sondern auch zahlreiche kleine Buchten und Hafenorten, die wie geschaffen für eine Blaue Reise sind. Auch die Möglichkeit zu einem Abstecher nach Ibiza bietet sich an. Gerade der hügelige, teils felsige Norden Ibizas ist landwirtschaftlich geprägt, während im Südenosten die wichtigen Zentren für Urlaub und Wirtschaft liegen. Die größte Balearen Insel ist bekannt für ein ausgiebiges Nachtleben, aber selbst auf Ibiza gibt es noch ruhige Plätzchen zu finden. So können Sie zum Beispiel ein verlängertes Wochenende in der schönen Casa Datscha Ibiza machen, die im Südwesten der Insel traumhaft gelegen ist und viel Ruhe und Erholung verspricht, bevor es wieder auf die Gulet geht um die Blaue Reise fortzusetzen. Derartige Arrangements sind auf Blauen Reisen keine Seltenheit.
Ausgewählte Reiseziele entlang der Südostküste von Mallorca ist nicht minder reizvoll und halten einmalige Schönheiten wie das Naturschutzgebiet Cabrera oder die Mallorca Strand Buchten von Porto Petro und Porto Colom parat. Zusätzlich besteht die Option für eine Weiterfahrt nach Menorca, wo man noch auf sehr viel Ursprünglichkeit und unberührte Naturlandschaften stößt. Für welche Route auch immer Sie sich entscheiden mögen, die Blaue Reise Mallorca wird ein unvergessliches Erlebnis.